Stadtwerke Röthenbach a.d. Pegnitz

Analysewerte

  Gesetzlicher
Grenzwert
Analysewert
Stadtwerke
Temperatur °C 25 12,0
ph-Wert pH 6,5 bis 9,5 7,63
Leitfähigkeit bei 25 °C µS/cm 2790 449,0
Calcium mg/l ----- 46,0
Magnesium mg/l ----- 16,0
Gesamthärte °dH ------ 10,1
Nitrat mg/l 50 2,8
Chlorid mg/l 250 31,0
Sulfat mg/l 250 30,0
Uran mg/l 0,01 0,001
Natrium mg/l 200 24,0
Kalium mg/l ------ 9,6
Arsen mg/l 0,01 0,003
Blei mg/l 0,01 <0,001
Cadmium mg/l 0,003 <0,0001
Chrom mg/l 0,05 <0,0005
Cyanid, gesamt mg/l 0,05 <0,002
Eisen, gesamt mg/l 0,2 <0,005
Fluorid mg/l 1,5 0,38
Nickel mg/l 0,02 <0,002
Nitrit mg/l 0,5 <0,05
Mangan, gesamt mg/l 0,05 <0,001
Quecksilber mg/l 0,001 <0,0001
Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (als C) µg/l 0,1 n.n.
organische Chlorverbindung (Summe) µg/l 50 n.n.
Selen mg/l 0,01 <0,001
Gesamthärte mmol/l --- 1,8
Aluminium mg/l 0,2 <0,02
PFAS µg/l --- n.n.

Stand: März 2019

Bei den Trinkwasseruntersuchungen, im Februar, März, Mai, August und letzmalig im November 2019 konnten keine Perfluorierten Tenside (PFT) nachgewiesen werden!